Engagement

Corporate Social Responsibility ist bei der GIG seit ihrer Gründung ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensphilosophie.

Die GIG vertritt aktiv Ihre Werte in der Öffentlichkeit. Dazu gehören Respekt, gesellschaftliches Engagement und Übernahme sozialer Verantwortung. Mit der Förderung von gesellschaftlichen und kulturellen Bildungseinrichtungen sowie sportlichen Vereinen tragen wir einen wertvollen Beitrag zum sozialen Engagement.

 Gesellschaft und Wissenschaft: 

Die GIG ist Mitglied der Initiative JOBLINGE. Hier engagieren sich Wirtschaftsunternehmen wie BMW und die Boston Consulting Group, der Staat und Privatpersonen gemeinsam, um Jugendliche mit schwierigen Startbedingungen zu unterstützen. Ziel der Initiative ist es passgenaue Qualifizierung, ehrenamtliche Mentoren und Begleitung während der Ausbildung, den jungen Menschen echte Jobchancen zu verschaffen. Mit einer Erfolgsquote von über 70% gelingt die nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt und die Gesellschaft.

Als Mitglied bei der Wirtschaftswissenschaftlichen Gesellschaft an der Humboldt Universität zu Berlin e.V. und beim Physikalischen Verein „Gesellschaft für Bildung und Forschung“ in Frankfurt unterstützt die GIG den Nachwuchs junger und talentierter Wissenschaftler sowie studentische Initiativen zur Integration ausländischer Studierender, um die Zusammenarbeit von Wissenschaft und wirtschaftlicher Praxis zu fördern und gleichzeitig die internationale Ausrichtung von Forschung und Lehre zu unterstützen.

 Kultur: 

Einen kulturellen Beitrag leistet die GIG bei der Unterstützung als Förderer des Kulturhauses Oper Frankfurt, eines der bedeutendsten Musiktheater in Europa in Frankfurt am Main. Seit kurzem finden in der Oper Frankfurt szenische Workshops für Jugendliche von 14 bis 19 Jahren statt, in denen Bewegung, Musik, Kreativität, Teamwork und Freude am Darstellen im Vordergrund stehen. Die Vereinigung von Jugendarbeit und Kultur sind essenzielle Bestandteile einer gesellschaftlichen Verantwortung.

 Kinder-/Jugendsport: 

Seit vielen Jahren setzt sich die GIG auch für die Förderung des Berliner Nachwuchssports ein.

Sie unterstützt als Sponsor die Kinder- und Jugendabteilung des SCC Volleyball, die Spitzenmannschaft der BR Volleys und den Eishockeyverein ECC Preussen.

Mit den Red Devils wird das Sportsponsoring durch die Sportart Inline-Skaterhockey ergänzt. Der Berliner Traditionsverein hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1988 erfolgreich etabliert und hat auf nationaler Ebene zur Gründung der Bundesliga beigetragen.