GIG wächst und wird digitaler

Der Berliner Facility-Manager GIG ist im vergangenen Jahr weiter deutlich gewachsen. Neben der Digitalisierung treibt die Unternehmensgruppe derzeit die Elektromobilität um.

Aufträge werden vom Techniker auf dem mobilen Endgerät dokumentiert. Quelle: GIG Technology & Real Estate GmbH

Im Jahr 2018 hatte GIG beim Umsatz um etwa ein Viertel zugelegt. Diese Steigerung will Torsten Hannusch, geschäftsführender Gesellschafter, im Geschäftsjahr 2019 “mindestens” auch erreichen. “Rein organisch”, betont sein Geschäftsführungskollege Matthias Thomas. Im 21. Jahr ihres Bestehens hatte die Unternehmensgruppe rund 28 Mrd. Euro Assets under Management und betreute für ihre Kunden aus Immobilienwirtschaft und Industrie etwa 170.000 Wohneinheiten und rund 500 Gewerbeimmobilien sowie Industrieparks.

Lesen Sie den vollständigen Artikel bei der Immobilien Zeitung vom 09.01.2020

GIG Presseartikel IZ vom 09.01.2020