3. Benefiz-Regatta „Rudern gegen Krebs“

GIG beweist Teamgeist, Verantwortung und Hilfsbereitschaft

Foto: GIG mit zwei Teams bereit für das Wettrennen zum guten Zweck

Foto: GIG mit zwei Teams bereit für das Wettrennen zum guten Zweck

Am 17. Juli 2022 sind wir mit zwei GIG Ruder-Teams bei der 3. Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ auf dem Tegeler See im Wettrennen angetreten. Ein beachtliches Ergebnis hat uns ins Halbfinale gebracht.

Jeweils vier Teams über eine Strecke von 300m traten gegeneinander auf.

Bei gerade erst zweimal bei einem Ruder-Schnellkurs im Boot gesessen, waren die Kolleginnen und Kollegen mit Eifer dabei.

 

 

Es gingen insgesamt über 40 Teams an den Start. Die Teilnehmerliste war vielfältig: Organisationen, Institutionen und Unternehmen, unter anderem die GIG ruderten für den guten Zweck.

Die „Stiftung Leben mit Krebs“ organisiert die Benefizregatta zusammen mit der Abteilung Sportmedizin der Charité – Universitätsmedizin Berlin sowie den Rudervereinen Ruder-Club Tegel 1186 e.V. und Ruder-Union Arkona Berlin -1879- e.V.

Die Stiftung fördert mit den Einnahmen therapieunterstützende Projekte im Bereich Sport und Bewegung, die vor allem die Lebensqualität von onkologischen Patientinnen und Patienten während und nach der Krebstherapie verbessern sollen.

Torsten Hannusch, geschäftsführender Gesellschafter der GIG: „Wir sind stolz dabei gewesen zu sein und die wichtige Arbeit der Stiftung Leben mit Krebs aktiv mit zu unterstützen.“