Pressearchiv der GIG

 
 

Aktuelle Pressemeldungen finden Sie auf unserer Presseseite.

Pressemeldungen aus dem Jahr 2014:

- GIG verlegt Firmensitz auf Hohenzollern Campus
- GIG unterstützt Sportstiftung Berlin
- BFW Gewerbeimmobilientag mit Sponsor GIG
- GIG erhält Auftrag von Stadt und Land
- Graffiti: Auf keinen Fall dranlassen
- GIG pharmasite tritt Pharmahauptstadt Berlin bei
- Olympiateilnehmer läuft mit Sponsor GIG
- Die GIG baut Redknee-Rechenzentrum aus
- Deutscher Meister - BR Volleys & GIG feiern!
- GIG erhält FM-Auftrag Mertonhaus
- Die GIG-Gruppe übernimmt die Facility Value AG
- Sportsponsoring für Olympia Samuel Schwarz

Dezember 2014
GIG verlegt ihren Firmensitz auf den Hohenzollern Campus

Die GIG-Unternehmensgruppe hat seit dem 15. Dezember 2014 einen neuen Firmensitz. Aufgrund des rasanten Firmenwachstums war im alten Standort nicht mehr genug Platz. Neuer Standort der Firmenzentrale ist nun der Hohenzollern Campus am Hohenzollerndamm 150. Das denkmalgeschützte Gebäudeensemble wurde in den letzten Jahren zum Technologie- und Medienstandort entwickelt.

Die GIG ist Spezialist für Facility Management und Engineering. Die Unternehmensgruppe ist deutschlandweit an über 120 Standorten in den Geschäftsbereichen Pharma, Chemie, Industrie, Wohn-, Büro- und Gewerbeimmobilien tätig. Neben dem Standort- und Facilitymanagement werden Energiecontracting sowie Energie- und Ingenieurleistungen in den Geschäftsfeldern angeboten.

GIG Firmensitz Hohenzollern-Campus Berlin

________________________________________

GIG unterstützt Sportstiftung Berlin

Im Rahmen ihres CSR-Engagements unterstützt die GIG unter anderem auch die Sportstiftung Berlin. Im Dezember 2014 übergab die GIG eine Spende in Höhe von 5.000 Euro an die Stiftung. Das Engagement der GIG geht aber über finanzielle Unterstützung hinaus. Der FM-Dienstleister fördert auch junge Sportlertalente, die nach ihrer sportlichen Karriere einem anderen Beruf nachgehen wollen.

Seit November 2014 arbeitet die Kanu-Weltmeisterin der U23 von 2013, Nadine Zehe, als Praktikantin im kaufmännischen Bereich des Unternehmens. Die designierte Olympionikin für Rio de Janeiro 2016 absolviert eine Ausbildung im Groß- und Außenhandel und sammelt in der GIG für ihren späteren Beruf Erfahrungen im Büromanagement.

Die Sportstiftung Berlin ist für die Unterstützung der Sportlerinnen und Sportler des Landes Berlin bekannt. Berühmte Beispiele für den Erfolg dieser Förderung in den ersten Jahren bis zur Weltspitze sind Lisa Unruh (Weltmeisterin im Recurve-Bogenschießen 2014), Bente Kraus (Zweitplazierte beim Eisschnelllauf-World-Cup in Herrenveen/Niederlande 2014), Laura Vargas Koch (Judo-Weltmeisterin 2014) und Katharina Krüger (Paralympics-Tennis Weltmeisterin 2014). Gerade Spitzensportler profitieren in der Anfangsphase ihrer Karrieren oft von der Unterstützung der Stiftung. Die Institution ist eine wichtige Stütze und ein zentraler Vermittler für neue Sporthoffnungen.

________________________________________

November 2014
BFW Gewerbeimmobilientag mit Sponsor GIG

Der vom Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V. (BFW) und seines Landesverbandes Berlin/Brandenburg veranstaltete Gewerbeimmobilientag erfreute sich regem Zulauf durch die Fachbesucher und großer Aufmerksamkeit durch die Fachpresse. Hochkarätige Referenten und die wichtigsten Vertreter der Immobilienbranche waren am 18. November 2014 in THE BOX in Berlin dabei. Vorstände, Geschäftsführer und andere Führungskräfte aus der Immobilienbranche lauschten den Vorträgen und beteiligten sich an den Diskussionen. Besonders wichtig war den Teilnehmern der Austausch mit anderen Property Managern, Facility Managern und Vertretern aus Ministerien.

Die GIG unterstützte den Gewerbeimmobilientag in Berlin-Charlottenburg. Als FM-Spezialist auch für Gewerbeimmobilien, unter anderem Bürohäuser, Einkaufszentren und Hotels, war die GIG natürlich als Sponsor dabei und auch vor Ort vertreten.

________________________________________

August 2014
GIG erhält Auftrag von Stadt und Land

Die GIG Wohnimmobilien Service GmbH ist seit dem 1. August 2014 für das Kleinreparaturenmanagement der Objekte von Stadt und Land im Bezirk Tempelhof zuständig. Schwerpunkt sind "Technische Facility Services", also Haustechnikerleistungen. Die Facility Manager, Ingenieure, Service-Techniker, Handwerker, Hausmeister und Reiniger der GIG arbeiten kompetent und lösungsorientiert, um die Kunden des städtischen Wohnungsunternehmens rundum zufriedenzustellen.

Stadt und Land stellte die GIG in seinem Mietermagazin vor.

Die Pressemitteilung zum Auftrag von Stadt und Land finden Sie hier.

________________________________________

Juni 2014
Graffiti: Auf keinen Fall dranlassen

Die Immobilienzeitung berichtet in einem ganzseitigen Artikel über die Auswirkungen von Graffiti für Immobilienbesitzer. Angelika Schult, Geschäftsführerin der GIG Wohnimmobilien Service GmbH, wurde neben weiteren Experten vom Redakteur nach Ihren Erfahrungen und den Möglichkeiten der Bekämpfung gefragt. Umfassend und praxisnah zeigt der Artikel die Möglichkeiten der Entfernung von Graffiti auf und erläutert auch, warum Graffiti auf keinen Fall dranbleiben darf.

Den ganzen Bericht finden Sie im Online-Portal der Immobilienzeitung.

________________________________________

Pharmahauptstadt Berlin

GIG pharmasite tritt der Initiative Pharmahauptstadt Berlin bei

Pharmahauptstadt Berlin ist eine Initiative von Unternehmen, die der Meinung sind, Berlin ist gut für die Pharmabranche und die Pharmabranche ist gut für Berlin. Der Pharma-Spezialist GIG pharmasite technology GmbH der GIG-Unternehmensgruppe ist dieser Initiative nun beigetreten.

Durch die Ansiedlung von Pharmunternehmen gewinnt die deutsche Hauptstadt unter anderem innovative Partner für die Wissenschaft, kompetente Gesprächspartner für Politik und Bürger, Anschluss an Deutschlands Industriemetropolen, internationales Ansehen als Industriestandort, eine Schlüsselbranche der Gesundheitswirtschaft, kreative Talente, moderne Arbeitsplätze und ein Stück Tradition zurück.

Weitere Informationen zu der Initiative finden Sie unter www.pharmahauptstadt.de

________________________________________

Olympiateilnehmer läuft mit Sponsor GIG

Anfang Juni 2014 fand die alljährliche 5 x 5 km-TEAM-Staffel in Berlin statt. Schon traditionell ist die GIG mit mehreren Läufer-Teams dabei. In diesem Jahr war auch der von der GIG gesponserte Eisschnellläufer und Olympia-Fünfter Samuel Schwarz mit am Start.

Die GIG-Gruppe unterstützt seit Jahren Berliner Sportvereine bei der Kinder- und Jugendarbeit, unter anderem die Berlin Recycling Volleys, Viktoria 1889 und ganz neu den EishockeyClub Preußen Berlin, aber auch Einzelsportler wie Samuel Schwarz. "Die Förderung von Sport und Kultur ist ein wichtiger Teil unserer Unternehmensphilosophie. CSR ist nicht nur ein Wort, sondern wird bei der GIG auch gelebt. Dafür setze ich mich persönlich ein.", so Torsten Hannusch, geschäftsführender Gesellschafter der GIG. 

________________________________________

GIG Corporate Social Responsibility
Torsten Hannusch und Samuel Schwarz bei der TEAM-Staffel (v.l.n.r.)

Die GIG-Gruppe baut für Redknee das Rechenzentrum aus

Im Jahr 2013 hat die GIG das komplette Facility Management für die Berliner Niederlassung von Redknee, ein weltweit tätiges Software-Unternehmen, übernommen. Nun erhielt der Spezialist für technisches FM zusätzlich den Auftrag für die Planung und den Ausbau des Rechenzentrums. Ziel ist die erhebliche Erhöhung der einzubringenden Rechenleistung in eine bestehende Fläche.

Um diese Leistungssteigerung zu erreichen, ermitteln die Spezialisten der GIG nun den zu erwartenden Strom- und Kältebedarf, die zur Verfügung stehende Kälte- und Elektroleistung und erstellen auf dieser Grundlage eine Kostenschätzung unter Berücksichtigung von zwei Ausbaustufen. Danach erfolgt die Planung und Ausführung der Elektroversorgung, der notwendigen Verteilungsanlagen, der Kälteleitungen und derer Verteilung sowie der raumlufttechnischen Anlage.

Besondere Herausforderung dieses Projektes ist die Durchführung der Trockenbauarbeiten beim Umbau einer Bürofläche zum Serverraum und bei der Erweiterung des Doppelfußbodens unter Vermeidung von Staubentwicklung aufgrund der unmittelbaren Nähe zu den laufenden Servern. Zusätzlich darf die Verfügbarkeit der laufenden Server durch die Umbauarbeiten nicht beeinträchtigt werden und es muss eine sehr enge Zeitschiene eingehalten werden.

Mit diesem Auftrag kann die GIG eine Ihrer Kernkompetenzen und zwar das Facility Management inklusive anspruchsvoller Ingenieurleistungen für kritische Infrastrukturen wieder unter Beweis stellen.

 

Berlin Recycling Volleys

Deutscher Volleyball-Meister 2014 - BR Volleys und GIG feiern!

Am 07. Mai 2014 wurden die BR Volleys zum dritten Mal hintereinander Deutscher Meister. Die GIG ist seit Jahren Sponsor und ist stolz auf diese Spitzenleistung.

Exzellentes Teamwork und unbändiger Siegeswillen haben die Berliner Volleyballer zum Sieg getragen. Bereits im 4. Spiel der Serie Best of Five konnte sich das Team von Trainer Mark Lebedew gegen den VfB Friedrichshafen durchsetzen. Damit geht eine spannende und erfolgreiche Saison zu Ende.

Nunmehr unterstützt die GIG seit fast 11 Jahren wesentlich den Berliner Spitzensport, aber eben auch diese Mannschaft und diesen Verein (www.br-volleys.de), welcher eine der vorbildlichsten Jugendarbeit vorweisen kann. In der nächsten Saison sind wir wieder aktiv und hoffen auf eine erneute Titelverteidigung.

________________________________________

April 2014
Die GIG-Gruppe erhält FM-Auftrag Mertonhaus


Die GIG international facility management GmbH ist seit dem 1. April 2014 für das technische und infrastrukturelle Facility Management des Mertonhauses im Herzen des Rhein-Main-Gebietes zuständig.

Das Mertonhaus wurde in den achtziger Jahren, damals als größtes zusammenhängendes Bürogebäude Europas, durch die Metallgesellschaft errichtet. Das eindrucksvolle Gebäude hat circa 90.000 m² Nutzfläche und ist mit einem sehr hohen technischen Standard ausgerüstet. Die optimale Verkehrsanbindung und das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis machen das Mertonviertel rund um das Gebäude zu einem der interessantesten Business-Standorte in Frankfurt am Main.

Aufgabe der GIG ist es neben dem kompletten technischen und infrastrukturellen FM, dieses bekannte Gebäude schnellstmöglich so weiterzuentwickeln, dass es noch attraktiver für potentielle Mieter wird.

„Damit kann die GIG-Unternehmensgruppe ihre Expertise im Bereich anspruchsvoller Büro- und Gewerbeimmobilien weiter ausbauen.“, so Geschäftsführer Alexander Baier.

________________________________________

März 2014
Die GIG-Gruppe übernimmt die Facility Value AG

Zum 1. Januar 2014 hat die GIG die Facility Value AG übernommen und in die GIG-Gruppe eingegliedert. Das Unternehmen wird zukünftig als GIG facility services AG firmieren.

Die Facility Value AG hat bisher neben dem Kleinreparaturenmanagement das technische und infrastrukturelle Facility Management für Kunden in Berlin, Leipzig und Rostock angeboten.

„Mit der Integration dieses Unternehmens wird die Basis im Bereich des technischen Services in den Sparten Wohnen und Gewerbe, insbesondere in den neuen Bundesländern, wesentlich erweitert.“, so Vorstand Andreas Hannusch.

________________________________________

GIG-Sportsponsoring für Olympia

Februar 2014
GIG Sportsponsoring für Olympia – Samuel Schwarz


Seit vielen Jahren setzt sich die GIG ich für die Förderung des Berliner Nachwuchssports ein. So unterstützt die GIG als Sponsor die Kinder- und Jugendabteilung des SCC Volleyball, die Spitzenmannschaft der BR Volleys und des Fußballvereins FC Viktoria 1889 Berlin e.V. und verschiedene Einzelsportler. In den Randsportarten reichen die Einnahmen der Spitzensportler kaum für das Notwendige, geschweige denn für normale Ersparnisse für die Zukunft nach dem Sport.

Seit Dezember fördert die GIG nun auch den 30jährigen Eisschnellläufer Samuel Schwarz, der auf Kurz- und Mittelstrecken spezialisiert ist. Im Jahr 2007 wurde er erstmals über 1.000 m und 1.500 m Deutscher Meister. Mit seinem Sieg vor drei Jahren im Weltcuprennen über 1.000 m in Japan konnte er international punkten. Seit neun Jahren gewann wieder ein deutscher Eisschnellläufer den Weltcup. Im Dezember 2012 konnte er erneut den Weltcup-Sieg erringen. Am 20. Januar 2013 stellte er auf seiner Spezialstrecke über 1.000 m einen neuen Deutschen Rekord auf.

Samuel Schwarz ist verheiratet und Vater eines 2,5 Jahre alten Sohnes. Er ist Sportsoldat bei der Bundeswehr im Dienstgrad Oberfeldwebel und studiert seit dem Jahr 2011 an der Hochschule Ansbach Internationales Management im Rahmen eines Online-Studiums.

Ganz aktuell konnte Samuel Schwarz beim Eisschnelllauf-Weltcup am Samstag in Berlin mit Platz 7 sein bestes Saison-Resultat erzielen. Das erste Mal war die GIG mit ihrem Logo auf seinem Trikot vertreten. Nun bereitet sich Samuel Schwarz auf Olympia 2014 in Sotchi vor.

________________________________________

Pressekontakt:

Gern senden wir Ihnen weitere Informationen und Fotos zu unserem Unternehmen zu. Bitte wenden Sie sich hierzu an unsere Pressereferentin Frau Carolina Lebedies

Telefon: 030 / 756 87 77-0
E-mail: carolina.lebedies@gig24.com

Vielen Dank!

Pressemeldungen im Archiv:

Jahr 2013
Jahr 2012
Jahr 2011
Jahr 2010
Jahr 2009
Jahr 2008
Jahr 2007
Jahr 2006
Jahr 2005